Ausgewählter Beitrag

Von der Anziehungskraft eines Wollladens und das Ergebnis


Wie schon in ein paar älteren Posts beschrieben,
freue ich mich sehr,
wenn ich selbst meine Aufträge bei meinen Kunden ausliefern kann.
Und dabei Ihr Gesicht sehe, wenn sie die Päckchen aufpacken.

So kam es, daß wir in den hohen Norden fuhren,
um wie geschrieben, Kundenaufträge auszuliefern.


Und Rendsburg ist ein schönes Fleckchen auf dieser Erde.
Natürlich besitzt Rendsburg auch einen Wollladen, den man gar nicht mehr verlassen möchte.

Und wer petico und ihren Blog kennt,
weiß das das Tochterkind sich im Wollladen Wolle aussuchen darf
und Mama strickt dann das Gewünschte.

So ward es dann auch letzte Woche.
Das Tochterkind hat sich von LanaGrossa die Lei ausgesucht.
Reine Merino in vielen Farben.

Was daraus geworden ist, seht Ihr auf den Bildern.

Ich kann nur soviel sagen, das Tochterkind ist glücklich.

w



Nadelstärke: 15
Verbrauch: 800g

Petico am 07.11.2016, 15.32

Kommentare hinzufügen


Kein Kommentar zu diesem Beitrag vorhanden