Ausgewählter Beitrag

Herzfasern

Warum es hier so lange still war? Ganz einfach, wir haben viel Zeit in die Entwicklung unserer neuen Firma gesteckt. Doch lest selbst: Herzfasern – ganz neu und irgendwie doch zwei gute alte Bekannte. Auf der einen Seite bin das ich, Petra Cornelius, mit meinem Atelier petico für anspruchsvolles, nachhaltiges Strickdesign und Gründerin von Herzfasern. Was als Hobby begann, entwickelte sich schnell zu einer Leidenschaft und wird nun zu einem echten Fulltime-Job. Damit mein hoher Anspruch an ein natürliches Produkt und individuelles Design langfristig garantiert werden kann, ist es für mich wichtig, alle Ebenen im Blick zu haben. Nur so kann ich schnell reagieren, auf neue Trends genauso wie auf die Bedürfnisse meiner Kunden. Deshalb ist „Drachenwolle“, die Burladinger Manufaktur, jetzt ein Teil von Herzfasern. Viele kennen und lieben die handgefärbten Garne bereits, die edlen Mischungen und die lebensfrohen Farben. In Zukunft wird es also nicht mehr nur einige Entwürfe exklusiv für wenige Boutiquen geben, oder Wolle einfach nur so. Mit Herzfasern gibt es nachhaltige Produkte von gleichbleibender Qualität zusammen mit tollen Designvorschlägen, Tipps, Strickanleitungen und was sonst noch dazu gehört. Also ein ganzes Spektrum mit viel mehr Möglichkeiten, für ein viel größeres Publikum. Nicht umsonst heißt das Motto von Herzfasern „Garnkunst und Strickliebe“. Sicher, es ist schon eine Herausforderung, so ein Neustart und irgendwie ist man dabei auch etwas nervös, aber ihr werdet jetzt in Zukunft öfters etwas von mir hören. Ich werde euch mein neues Design präsentieren, ausgefallene Ideen, den neuen Shop und vor allem freue ich mich auf viele tolle Anregungen von euch. Und selbstverständlich bin ich auch immer über Facebook oder den petico-Blog erreichbar. Jetzt erst mal vielen, vielen Dank an alle für die tolle Unterstützung. Bis bald. Eure Petra Cornelius von Herzfasern


Petico am 23.06.2019, 07.27

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

1. von waltraud

Ich wünsche ganz viel Erfolg für dieses Vorhaben.


vom 29.06.2019, 14.54